-  Unternehmensprofil

HISTORIE

Soil-Concept ist seit 1996 ein wichtiger Branchenpartner für die Verwertung von Klärschlamm und Grünschnitt in Luxemburg. In enger Zusammenarbeit mit den interkommunalen Syndikaten SIDEN, SIDERO und SIACH sowie im Auftrag vieler Gemeinden, arbeitet Soil-Concept bereits seit über 20 Jahren erfolgreich im Bereich der Abfallverwertung.

Auf unserem Betriebshof in Fridhaff verfügen wir über acht stationäre Rottesilos, eine Kompostierungsanlage, zwei Siebanlagen und eine mobile Schredderanlage für Grünschnitt und Grüngut-Klärschlammgemische. Ferner befinden sich drei Großradlader im Maschinenpark.

Das Unternehmen hat rund 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erbringt seine Leistungen überwiegend für öffentliche, gewerbliche und private Kunden.

ZUKUNFT        

Im Rahmen des europäischen Innovationsvorhabens ENERCOM wird zudem eine Anlage zur thermischen Abfallverwertung entwickelt. Künftig soll das am Standort Fridhaff produzierte Klärschlamm-Substrat, neben den klassischen Produktlinien der Komposterzeugung, auch als Brennstoff für die Biomassevergasung und nachhaltigen Energieerzeugung genutzt werden.

ENERCOM leistet damit einen erheblichen Beitrag zur nationalen Abfallentsorgung und wird von führenden Unternehmen und durch staatliche Initiativen begleitet.

Weiterhin bildet das ENERCOM-Projekt die Basis innovativer F&E-Projekte. Die Erprobung technischer Maßnahmen zur Minimierung von Umweltbelastungen und innovatives Phosphor-Recycling sind Meilensteine des Unternehmens.

LEITBILD & UMWELTSCHUTZ  

Das Handlungsfeld von Soil-Concept ist die effiziente Verwertung von Klärschlämmen und organischen Siedlungsabfällen. Dabei steht sowohl die stoffliche, als auch die energetische Nutzung im zentralen Fokus.

Unsere Lösungen und Prozesse:

Aus Klärschlamm und holzartigen Biomassen produzieren wir Komposte für die Verwendung als Bodendünger und Brennstoff. Durch die thermische Behandlung und der Kombination aus Wirbelschichtverbrennung und -Vergasung gewinnen wir daraus dezentral grünen Strom und Wärme. Gleichzeitig werden Abfälle klimaneutral reduziert und natürliche Ressourcen geschont.

Der Betriebshof von Soil-Concept ist bislang die einzig genehmigte Klärschlammverwertungsanlage in Luxemburg. Hier wird bereits ein Drittel des nationalen Klärschlammaufkommens verarbeitet.

INNOVATION & REGIONALITÄT

Unsere Stärken:
Das hochflexible, skalierbare und wettbewerbsfähige Verfahren ENERCOM ermöglicht eine hervorragende Positionierung am Markt. Die Anlage von Soil-Concept entspricht bereits jetzt den kommenden Anforderungen an die umweltorientierte Verwertung von Klärschlammen und die Rückgewinnung von Rohstoffen als Vorgabe novellierter EU-Direktiven.

Unsere Erfolgsfaktoren:
Ausgereifte Verfahren zur Klärschlammaufbereitung und innovative Technologien zur thermischen Behandlung sind Erfolgsfaktoren der Zukunft. Soil-Concept hat sich als Servicepartner für öffentliche und private Kunden bislang einen sehr guten Ruf in der Branche erarbeitet. Nicht zuletzt auch durch sein vernetztes und erfahrenes Management-Team und seine motivierten Facharbeiter, verfügt das Unternehmen über ein ausgezeichnetes Know-how.

Soil-Concept verfolgt dabei das regionale Leitbild:

Circular Economy – Made in Fridhaff.

Marc Demoulling

Geschäftsführung
Direktion & Finanzen

Tel. +352 26 800 381
E-Mail: info@soil-concept.lu​​​​​​​

Alex Kolomijtschuk

Ingenieur
Betriebsleitung Technik

Tel. +352 26 800 381
E-Mail: ako@soil-concept.lu​​​​​​​​​​​​​​

Ralf Köhler

Ingenieur
Betriebsleitung Kreislaufwirtschaft

Tel. +352 26 800 381
E-Mail: rkoehler@soil-concept.lu​​​​​​​​​​​​​​

Fabian Ahlhelm

Ingenieur 
Interreg-NWE, ReNu2Farm

Tel. +352 26 800 381
E-Mail: fahlhelm@soil-concept.lu​​​​​​​​​​​​​​

Claudine Mathony

Assistenz der Direktion
Verwaltung & Buchhaltung    

Tel. +352 26 800 381
E-Mail: cmathony@soil-concept.lu

Anabela Goncalves

Assistenz
Empfang & Service

Tel. +352 26 800 381
E-Mail: agoncalves@soil-concept.lu​​​​​​​​​​​​​​